Medenspiele 2007

Archiv 2007

Durch zahlreiche Umbesetzungen, die im letzten Jahr nötig waren, konnte zwar der Klassenerhalt gesichert, aber an einen Aufstieg in die erste Kreisklasse war nicht zu denken.

Dies wurde auch bei der Mannschaftsbesprechung deutlich gemacht. Viel wichtiger als ein Aufstieg ist es, dass alle gemeldeten Spieler, unabhängig von Ihrer Spielstärke zum Einsatz kommen.
So kam es, dass erst im letzten Spiel in Belecke der Klassenerhalt letztendlich gesichert werden konnte. Trotz eines (fast aussichtslosen) 4:2 Rückstandes konnten alle 3 Doppel gewonnen werden, so dass man mit einem 4:5 Sieg die Heimreise nach Störmede antreten konnte.
Stärkste Spieler dieses Tages waren neben Norbert Vockel, Ernst Kemper und Heribert Bartscher, die beim Stand von 4:4 das letzte Doppel fast problemlos nach Hause brachten.

Die anschliessende Feier beim Mannschaftskapitän Franz Brüggemeier dauerte entsprechend bis in die tiefe Nacht.


Medenspiele 2007

 Die Ergebnisse der Medenspiele 2007 findet Ihr,wenn Ihr hier klickt


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken